Spezialtipp

Auf die sanfte Tour

Bild: SWR/Monika Maier

Freitag, 22:03 Uhr SWR2

SWR2 KRIMI

Auf die sanfte Tour

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Castle Freeman, Hörspielbearbeitung und Regie Silke Hildebrandt. V.li.n.re.: Clementine Wing (Claude de Demo), Lucian Wing (Thomas Niehaus), Regisseurin Silke Hildebrandt.

Tagestipp

Heute, 19:05 Uhr Ö1

Dimensionen

Die Erforschung des Albtraums. Von Hanna Ronzheimer Ein Drittel unseres Lebens sollten wir - idealerweise - verschlafen. Und dabei in schönen Träumen schwelgen. Doch viele Menschen leiden unter wiederkehrenden Albträumen. Daraus erwachen wir dann mit starken negativen Gefühlen wie Angst, Trauer, Ekel, Scham oder Wut, schweißgebadet und mit guter Erinnerung. Im Gegensatz zum "normalen" Traum bleibt der Albtraum nämlich stärker und länger im Gedächtnis. Warum ist das so? - Immer wiederkehrende Albträume können das Leben untertags unangenehm beeinflussen und Spuren hinterlassen. Die Wissenschaft weiß mittelweile einiges über Albträume. Warum und bei wem sie gehäuft auftreten, aber auch, welche Funktionen Albträume möglicherweise haben. Es könnte sein, so vermuten die Forscher, dass sie uns im Schlaf darauf vorbereiten, bei realer Bedrohung und Angst richtig zu reagieren.

Konzerttipp

Heute, 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Neue Musik

Ackerstadtpalast Berlin Aufzeichnung vom 08.12.2019 Joanna Bailie "Analogue" für Camera obscura, Streichtrio und Zuspielung Harald Muenz "devil"s triangle" (Uraufführung) Harald Muenz, Oboe, Saxofon Karen Power " ....can you hear me now???" (Uraufführung) Ute Wassermann, Synthesizer, Violoncello, Elektronik Martin Schüttler "unechtes Sprechen" (Uraufführung) Jakob Diehl, Klarinette, Saxofon, Elektronik

Hörspieltipp

Heute, 22:03 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel-Studio

Die Theoretiker im Exil Hörstück von Albrecht Kunze Mit: Nikola Duric, Nina Kronjäger u. a. Musik und Regie: Albrecht Kunze (Produktion: SWR/hr 2011) In diesem Stück geht es um die Frage, wie und was nationale Grenzen eigentlich begrenzen. Und darum: dass Grenzen letztlich nur vorläufig und vorübergehend sind - weswegen ein Vorlaufen und Vorübergehen im Grunde reicht, um sie zu überwinden. Im Zentrum dieses dystopischen Electro-Pop Hörspiels steht die Gruppe der »Theoretiker im Exil«, eine Analyseeinheit innerhalb des halb-geheimen »Pilotprojekts für Gefahrenabwehr und Horizontschutz«.

Featuretipp

Heute, 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Freispiel

Kurzstrecke 95 Feature, Hörspiel, Klangkunst Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp, Johann Mittmann Produktion: Autorinnen u. Autoren / Deutschlandfunk Kultur 2020 Länge: 56"30 (Ursendung) Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen regelmäßig innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke vor. In der Kurzstrecke präsentieren wir heute unter anderem: Wir - übrigens Von Isabel Mehl, Pauline Jacob, Georg Conrad Android Poetry Von Uros Rankovic N.N-Zwischenliegend-non-calculable space, time and body Von Erika Matsunami Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke Kurzstrecke 95

Podcast

Deutschlandfunk

Nachrichten vom 27.02.2020, 01:00 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

Hörspiel-Download

WDR

The Cruise (8/8): Die Nacht der Gottesanbeterin

Teil 8 -Thriller- Die tödliche "Nacht der Gottesanbeterin" steht bevor. Verzweifelt sucht die Truppe einen Ausweg. Angeblich soll ihnen "das Geheimnis der Insel" helfen, das Spiel zu gewinnen. Aber wie sollen sie das Geheimnis finden? Und wie können sie es zu ihren Gunsten nutzen? // Von Edgar Linscheid und Stuart Kummer / Regie: Stuart Kummer / WDR 2014 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören